Kursleiter*in Stressbewältigung mit Yoga

30.09.-03.10.22 Freitag bis Montag (Feiertag)

und 19.-22.01.23 Donnerstag bis Sonntag

Für viele Menschen stellt Stress ein alltägliches Problem dar. Schlaf- und Verdauungsbeschwerden, Gereiztheit, innere Unruhe, Schwierigkeiten mit der Konzentration und dem Erinnerungsvermögen – Nur eine Auswahl der Bandbreite möglicher Symptome des Stressphänomens. Viele Menschen wissen, dass ihnen Stress nicht gut tut, an ihrer Situation etwas zu verändern, das gelingt mitunter gar nicht oder nicht weitreichend genug. Zu festgefahren sind alte Muster, Gewohnheiten oder zu groß ist die Angst vor Veränderung und den Folgen davon.

Anstatt präventiv etwas zu tun, lassen sich Viele erst dann helfen, wenn das Stresserleben bereits weit fortgeschritten ist. Dabei gilt Stress laut WHO (World-Health-Organisation) als DIE Krankheit des 21. Jahrhunderts. Die Auswirkungen von Stress können zum Teil gravierende Folgen für die Gesundheit und das weitere Leben von Betroffenen haben. Chronischer Stress schädigt das Immunsystem und macht somit anfällig für Erkrankungen aller Art (Herzkreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs etc.). Nicht nur auf körperlicher Ebene. Auch psychische Beeinträchtigungen können auf dem Nährboden einer ausgeprägten Stresssymptomatik entstehen, so z.B. Gefühle wie Hilfslosigkeit, Ängste, Burnout oder depressive Verstimmungen. Andererseits kann auch die Stresssymptomatik Ausdruck einer seelischen Verletzung sein.

Die Geschichte hinter der individuellen Stressthematik jedes Menschen ist einzigartig, genau wie der Mensch selbst. Betroffene kompetent darin zu unterstützen ihren eigenen Weg aus der Belastung zu finden, dass darf die Aufgabe der ganzheitlichen Stressberatenden sein.

Das Ziel dieser Weiterbildung ist es ein ganzheitliches Verständnis von Stress zu vermitteln und möglichst alltagsnahe und wirkungsvolle Lösungsansätze zu liefern. Dieses Seminar versteht sich als eine Kombination aus klassischen Stressbewältigungstechniken ergänzt und erweitert um Yoga, Achtsamkeit, Embodiment. Selbstverständlich fließen die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft in die Inhalte der Weiterbildung mit ein.

Bhujangasana
Pada Hastasana

Inhalte zu Stressbewältigung mit Yoga

INHALTE MODUL 1

  • Bedeutung von Stress und seinen Ursachen, Stressoren und Stresstheorien,
  • Auswirkungen von Stress auf den menschlichen Körper (z.B. Herz-Kreislauf, Hormonsystem, Nervensystem, Muskelsystem) im Verständnis der klassischen Schulmedizin sowie im Yoga & Ayurveda,
  • Vermittlung ganzheitlicher Methoden zur Stressprävention, – bewältigung verschiedener Disziplinen: Yoga inklusive Atemarbeit und Meditation sowie Ayurveda, Achtsamkeit & Embodiment,
  • Elemente eines klassischen Stressbewältigungstrainings (z.B. instrumentell, mental, palliativ-regenerativ),
  • Vermittlung gesundheitspsychologischer Kenngrößen z.B. Selbstwirksamkeit, Resilienz, Kohärenz und deren praktischer Relevanz,
  • Physiologie von Entspannung und Entspannungsverfahren,
  • Selbsterfahrung und Wahrnehmungsschulung bilden die essentielle Grundlage für das Verständnis der Inhalte

INHALTE MODUL 2

  • Ansätze, Verständnis und Methoden der Yogapsychologie (z.B. Kleshas, Koshas) und dem yogischen Stressverständnis,
  • Yogatherapeutische Aspekte (z.B. Asana, Pranayama, Mudra, Meditation),
  • Selbsterfahrung und Wahrnehmungsschulung,
  • Rolle und Bedeutung von moderner, alltagsnaher Spiritualität im Stresskontext,
  • Menschenbild, Werte einer/s ganzheitlichen StressberaterIn,
  • Einblick in angrenzende Themengebiete z.B. Burnout, Trauma, Ängste,
  • Indikationen und Kontraindikationen,
  • Arbeit mit Biofeedback,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • Handlungsfelder & Präventionsprinzipien,
  • Unterrichtsgestaltung und Rolle KursleiterIn,
  • Kursgestaltung, -durchführung & -evaluation,
  • Möglichkeit zur Zertifizierung durch die ZPP.

Tagesablauf

Modul 1 – 25h

Freitag von 17 – 20 Uhr (3h)

Samstag von 09 – 18 Uhr (8h)

Sonntag von 09 – 18 Uhr (8h)

Montag von 09 – 15 Uhr (6h)

Modul 2 – 25h

Donnerstag von 17 – 20 Uhr (3h)

Freitag von 09 – 18 Uhr (8h)

Samstag von 09 – 18 Uhr (8h)

Sonntag von 09 – 15 Uhr (6h)

Für wen ist dieses Seminar gedacht

DAS NIMMST DU MIT

  • Fundiertes Wissen zum Stressphänomen sowie gesundheitspsychologischer Parameter,
  • Vermittlung umfangreicher Techniken zur Prävention und Bewältigung von Stress sowie kompetentes Anwenden der Methoden (z.B. Einbinden von Atemtechniken, Achtsamkeit, Meditation oder von Körpertechniken im Stresskontext, Aufbau von Ressourcen),
  • Verständnis der Wirkweise der Yogapsychologie sowie yogatherapeutischer Tools,
  • Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse der persönlichen Kompetenzen und Grenzen,
  • Verständnis deiner Funktion als StressberaterIn und Abgrenzung zur Therapie,
  • Ideen zur Gestaltung eines eigenes Stress-Kurses, zur Arbeit im Einzelsetting,
  • Umfangreiche Selbsterfahrung sämtlicher Techniken als essentielle Voraussetzung zur erfolgreichen Unterstützung Betroffener,
  • Intensiver Austausch in der Gemeinschaft und Möglichkeit zur Netzwerkbildung.

DAS ERWARTET DICH

Das Thema „Stresserleben und der gezielte Umgang damit“ ist für mich ein Herzensthema. Mich persönlich begleitet Stress schon sehr lange und ich habe mir selbst Mittel und Wege gesucht, um damit umzugehen und seine Folgen zu vermeiden. Diese Weiterbildung ist so konzipiert, dass wir viel Raum für die praktische Anwendung der unterschiedlichen Methoden haben – wir können sie direkt ausprobieren und ihre Wirkung an uns erfahren. Betrachte dieses Seminar gerne als eine kleine Auszeit für dich, in der du neben viel Theorie auch jede Menge praktische Tipps für die Yogastunde, aber auch für dich ganz persönlich mitnehmen kannst.

Freue dich auf eine große Vielfalt an Möglichkeiten, die das Seminar Dir zu bieten hat. Ich freue mich sehr darauf mit dir gemeinsam dieses wichtige Thema zu erforschen und dich ein Stück auf deinem Weg begleiten zu dürfen.

Hinweis: Diese Weiterbildung stellt keine klassische Coaching- oder Yogalehrausbildung dar, sondern ist als vertiefendes Kursleiter-Ausbildung zu verstehen.

Ort

Ein schöner Ort in Leipzig, den wir hier an dieser Stelle noch bekannt geben werden

Lehrerin

Katrin Neuperger

Preis

Der Preis beinhaltet den Unterricht und das Ausbildungsheft.

Bei Anmeldung bis 30.07.2022
gilt der Early Bird Preis von 750,-€

Für Anmeldungen ab 01.08.2022
gilt der Normalpreis von 800,-€

Wenn du Interesse und Fragen hast, kannst du einfach Kontakt zu uns aufnehmen.

Hier findest du die Infoseiten über die 200h Yogalehrer-Ausbildung, die Ausbildung zum Tuchyoga-Trainer und Kursleiterausbildungen zu Entspannungsmethoden und Meditation.

Die 200h Basisausbildung Yoga bildet die Grundlage für die Aufbauausbildung 300h+. Mehr Infos zu den einzelnen Aufbaumöglichkeiten sind unter Weiterbildungs-Module aufgelistet. 

Weiterbildungen

Egal wo du deine Basisausbildung gemacht hast, wir bieten hier die Möglichkeit, deine Ausbildung aufzubauen, um eine 500h oder 640UE Aufbauausbildung zu vervollständigen. Auch wenn du einfach deinen Horizont erweitern, deinen Unterricht abwechslungsreicher gestalten und zielgerichteter aufbauen möchtest, findest du hier viele interessante Themen.

Zusätzliche Aus- und Weiterbildungen zu Yoga

Kontakt aufnehmen

Willst du ganz unverbindlich erst einmal Kontakt zu uns aufnehmen, nutze bitte das folgende Formular, wir melden uns umgehend bei dir. Für spezielle Fragen zu den einzelnen Ausbildungen oder Modulen sowie zur verbindlichen Anmeldung nutze bitte die nebenstehend verlinkten Formulare. Wir nutzen deine Daten ausschließlich für die genannten Zwecke. Weitere Infos entnimm bitte der Datenschutzerklärung.