Ausbildung Yogalehrer:in

Hatha Yoga 500h+

10.01.2025 – 09.12.2026

WIR BEGLEITEN DICH AUF DEINEM WEG!

Deine fundierte Ausbildung mit erfahrenen Yogalehrerenden aus unterschiedlichen Stilrichtungen erhälst du in nur 2 Jahren bei uns. Ein Zwischenzertifikat nach 1 Jahr ermöglicht dir den Einstieg ins Unterrichten und ein weiteres Begleitet sein durch uns!

Komm mit uns auf deine Reise.

Wir wollen dir eine Yogalehrer:innen-Ausbildung bieten, bei der du neben dem Wissen über die Asanas und Philosophie auch darin geschult wirst, feinfühlig auf deine Schüler:innen zu reagieren und deinen Unterricht entsprechend zu gestalten. Dabei darfst du auch entdecken, wer du bist – Wo liegen deine Talente und Stärken und wie kannst du sie leben in deinem Prozess als Yogalehrende:r.

Gleichzeitig wollen wir dir die Gelegenheit geben, den traditionellen Yoga zu erfahren und deinen „inneren Yogi“ zu stärken. Das Traditionelle Wissen ist die Wurzel dieser Ausbildung, kombiniert mit dem Bewusstsein der heutigen Zeit.

 

Diese Ausbildung ist ein intensives Erlebnis, das dir Freude schenkt, dich wachsen lässt und dir eine nachhaltige Transformation bieten kann.

Worum geht es?

Werde zu einem authentischen Menschen und Lehrer:in.

Wir verstehen uns als Brückenbauer:innen. Wir wollen die traditionellen indischen Techniken & Methoden des Yoga wahren und gleichzeitig mit den modernen Erkenntnissen des Westens vereinen. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, beide Aspekte zu vermitteln, weil Yoga unserer Meinung nach nur so im hier und heute authentisch unterrichtet werden kann. Jede:r von uns hat besondere Schwerpunkte und präferierten Themengebiete auf denen wir spezialisiert sind. Da wir dir ein möglichst breites Spektrum an yogischem Wissen und darüber hinaus vermitteln wollen, haben wir weitere Dozent:innen an Bord geholt, die uns unterstützen und ihre Erfahrungen einbringen. Gemeinsam wollen wir dich ein Stück auf deinem Yogaweg begleiten.

Nicht die bloße Wissensvermittlung steht im Fokus, sondern du und die Selbsterfahrung auf deiner Reise. Lerne deiner inneren Stimme zu vertrauen und gestalte durch das Erkennen eigener Stärken & die Annahme von Widerständen den Yogalehrenden in dir. Du, mit all deinen Ideen, Talenten und Erfahrungen, wirst gebraucht in dieser Welt!

Finde mit uns deine Authentizität als ganzheitlich (integral) ausgebildete/r Yogalehrer:in und erlebe Freude & Leichtigkeit beim Unterrichten.

 

Inhalte 2025

Eine genaue Zusammenstellung der Termine und Inhalte bekommst du kurz vor Ausbildungsbeginn. Hier folgt eine Übersicht.

Asana
  • Ein Schwerpunkt ist das üben und lehren der Asanas und ihrer Variationen.
  • Du erfährst in einer täglichen Praxis verschiedene Stile aus dem Hatha Yoga.
  • Du lernst die  korrekte Ausrichtung der Positionen und wie du Korrekturen und Hilfestellungen geben kannst.
  • Die anatomischen Merkmale der Asanas kennen zu lernen, sind ebenso Bestandteil der Ausbildung.
Energie
  • Du lernst den Energiekörper und das Chakra System verstehen.
  • Du erfährst wie das yogische Menschenbild mit den 5 Hüllen, den 5 Winden, der Sichtweise auf die Psyche und die verschiedenen Körper aufgebaut ist.
  • Wie werden Bandhas und Mudras eingesetzt.
Der Atem
  • Was ist Prana & Pranayama, welche Atemtechniken gibt es und wie kannst du sie in deine eigene Praxis und ins Unterrichten integrieren.
Geschichte und Philosophie
  • Du lernst die Zusammenhänge der verschiedenen Traditionen kennen, welche unterschiedlichen Wege  und  entsprechendnen Methoden den Yoga kennzeichnen.
  • Die grundlegenden Schriften, wie das Yoga Sutra nach Patanjali, die Hatha Yoga Pradibika und natürlich die Bhagavad-Gita geben dir einen guten Einblick in den Hintergrund der Yogalehre.
  • Nicht zuletzt wird auch die Advaita Vedanta Philosophie dein Wissen erweitern.
Meditation & Achtsamkeit
  •  Du wirst in jeder Einheit die Chance haben, verschiedene Meditationstechniken, Achtsamkeitsübungen und Konzentrationsübungen zu probieren und auch anzuleiten.
  • An jedem gemeinsamen Abend nutzen wir unterschiedliche Entspannungsübungen, so kannst du einerseits dich selbst entspannen und lernst ganz viele Techniken für den Einsatz im Unterricht.
Yogische Reinigungstechniken
  • Du erlernst eine Reinigungsroutine, bei der Nase und Augen im Fokus stehen
  • Während der Intensivwochen erhälst du die seltene Gelegenheit Techniken auszuprobieren, die deinen Magen und Darm reinigen
Ernährung
  • Während der Wochenenden und vor allem bei den Intensivmodulen ernährend wir uns nach dem sattvigen Prinzip der Reinheit. Es geht darum dem Körper zu erleichtern und zu reinigen. Der Effekt ist ein intensiveres Erleben der Yogatechniken, vor allem in der Meditation macht sich der Verzicht auf Zucker, Koffein und ähnlichem bemerkbar.
  • Natürlich ernähren wir uns pflanzenbasiert.
Die Kunst des Unterrichtens
  • Wir arbeiten mit der Methode des konstruktiven Feedbacks, so dass du eine wertschätzende und liebevolle Athmosphäre für deinen Einstieg ins Unterrichten erwarten kannst
  • Selbstverständlich erlernst du, wie du Stundenbilder erstellst und wie du bestimmte Themen in deinen Stunden oder Workshops integrieren kannst.
  • Neben dem Yoga für den normalen und gesunden Körper, wirst du auch an besondere Zielgruppen herangeführt.  Zum Beispiel: Kinderyoga, Schwangerenyoga, Lachyoga, Rückenyoga…
Leben als Yogalehrer*In

Wir geben dir Antworten auf diese und weitere Fragen:

  • Wie kann ich yogische Prinzipien in meinen westlich geprägten Alltag integrieren?
  • Wie organisiere ich mich als Lehrer:in und als Yogi:ni?
  • Wie werde ich nach der Ausbildung aktiv als Lehrer:in?
  • Wie bleibe ich motiviert und mit Freude am Unterrichten?
  • uvm.

Inhalte 2026

Anatomie I und II

Du erlernst Anatomie mit dem Fokus auf Gesunderhaltung. Haltungsmuster und korrekte Ausführung von Asanas werden betrachtet (Teil 1). Organsysteme und der Skelettapparat werden im Hinblick auf Krankheiten thematisiert (Teil 2).

Meditation Vertiefung

Dieses Modul ermöglicht dir tiefgreifende Erfahrungen mit Meditation, als elementarem Element des Yoga. Die Selbsterfahrung und das Erkunden deines ganz persönlichen Zugangs zur Meditation mithilfe der unterschiedlichen Methoden stehen im Fokus.

Pranayama intensiv

Die Bewegung von Prana selbst in sich zu erfahren und dabei die Eigenwahrnehmung zu schulen und zu stärken, sind Ziele dieses Moduls. Du lernst die klassischen Techniken des Pranayama in Theorie und Praxis kennen, verstehen, anzuwenden und zu unterrichten.

Philosophie Vertiefung

Die klassischen Schriften und philosophischen Wurzeln des Yoga stehen hier im Mittelpunkt. Advaita Vedanta, Bhagavad Gita, Upanishaden, Hatha Yoga Texte und das Yoga Sutra führen dich zu einer fundierten Yogapraxis.

Yoga und Nervensystem

Stress mit seinen Ursachen, Wirkweisen und Folgen steht hier im Mittelpunkt. Yoga als Mittel zur Stressprävention und Stresserleben wird erfahrbar, fundierte Techniken und Ideen zur eigenen Unterrichtsgestaltung werden vermittelt.

Yoga und Ayurveda

Einführung und Vertiefung von Wissen zu Ayurveda und der Verbindung zum Yoga, im Hinblick auf eine ganzheitliche Yogapraxis (wie Tagesrhythmus und Jahreszeiten, Ernährung, Doshas etc.). Ideen zur Einbindung in den Yogaunterricht.

Entspannungsverfahren im Yogaunterricht

Was ist der Unterschied zwischen Body Scan, Progressiver Muskelentspannung, Autogenem Training, Phantasiereisen, Imaginationen…? Lerne, die verschiedenen Methoden zu unterscheiden, sie richtig, sinnvoll und kreativ anzuwenden, deine eigenen Anleitungen zu entwickeln und mehr Sicherheit in deren Anwendung zu bekommen

Stimme und Präsenz

In dieser Weiterbildung steht deine Stimme und der Einsatz der Stimme im Yogaunterricht im Fokus. Du erlernst Techniken zur Stimmhygiene, praktische Übungen zum Stimmeinsatz sowie Tipps zur Unterrichtsgestaltung.

Unterrichtsmethodik und Coaching

Hier stehst du als Yogalehrer:in und Mensch im Mittelpunkt. Unterrichtmethodik, Berufskunde und persönliche Stärken sind Kernthemen. Wir nutzen Elemente aus psychologischer Beratung und Coaching, um dich optimal zu unterstützen.

Lehrpraktikum und Selbststudium

Die Anwendung des Gelernten steht hier ganz praktisch im Fokus: Unterrichten von Yogatunden (zum Beispiel: 10h á90 Minuten )

Zugang zu unserem umfangreichen Online-Lernportal

Wir filmen große Teile deiner Ausbildung und stellen sie im Online-Campus zur Verfügung, so dass du später immer wieder darauf zu greifen kannst.

Termine

Alle folgenden Termine gibt es unter Vorbehalt  eventuell sind hier und da noch Anpassungen nötig.

Wir beginnen am Freitag, den 10.01.2025
und Samstag, den 11.01.2025 mit einer Einführung in die Ausbildung Hatha Yoga.

Die Ausbildungstermine verteilen sich dann auf

  • wöchentliche Abendtermine
  • 2 Intensivmodule zu je 7 Tagen
  • 7 Wochenenden.

Der Zeitraum erstreckt sich über 2 Jahre. Den Abschluss bildet das Wochenende am 05.+06.12.2026 und als letzter Tag der 09.12.2026.

  1. Die wöchentlichen Abendtermine

    Im ersten Ausbildungsjahr 2025:

    Der Kurs findet jede Woche mittwochs in der Zeit von 18:00 – 22 Uhr statt.

    Ausnahmen – keine Ausbildung an folgenden Terminen: 29.01.25, 19.+26.02.25, 29.+16.+23.04.2025, Juli und August komplett, 8.+22.10.25, 17.+24.+31.12.25

    Im zweiten Ausbildungjahr 2026:

    Der Kurs findet jeden zweiten Mittwoch in der Zeit von 18:00 – 22 Uhr statt.

    Konkrete Termine findest du bei FAQs im Download-Bereich.

  2. Die Intensivmodule

    Im ersten Ausbildungsjahr 2025:

    08. – 15.03.2025

    Im zweiten Ausbildungsjahr 2026:

    13. – 20.06.2026

    Die Intensivmodule sind immer eine sehr schöne und verbindende gemeinsame Zeit. Wir fahren jeweils Samstag bis Samstag. Am Anreisetag ab 14 Uhr, Abreise meist bis 13  Uhr. Der Preis für die Unterkunft und die Verpflegung im Seminarhaus ist nicht in der Kursgebühr enthalten.

  3. Die Wochenenden

    Im ersten Ausbildungsjahr 2025:

    • 28. – 30.03.25
    • 06. + 07.09.25
    • 22. + 23.11.25

    Im zweiten Ausbildungsjahr 2026:

    • 28.02. + 01.03.26
    • 21. + 22.03.26
    • 14. + 15.11.26
    • 05. + 06.12.26

    Die Kurszeit ist vorgesehen für Samstag 9 bis 19 Uhr und Sonntag 9 bis 16 Uhr. Planänderungen können vorkommen, wenn es inhaltlich sinnvoll ist. Dann informieren wir natürlich rechtzeitig darüber.

Tagesablauf

  1. Während der wöchentlichen Treffen

    18:00 Uhr – Ankommen

    18:30 – 20:00 Uhr Asana und Pranayama Praxis

    20:00 Uhr gemeinsames Essen

    bis 21:30 Uhr Theorie

  2. An den Wochenenden

    Sa 9:00 bis 19:00 Uhr
    So 9:00 bis 16:00 Uhr

    konkrete Pläne gibt es immer kurz vorher

  3. Zu den Intensivmodulen

    tägliche Unterrichtszeit von 7:00 bis 20:00 Uhr, optional bis 22:00 Uhr

    konkrete Pläne mit Zeiten und Inhalten gibt es immer kurz vorher.

Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

Du solltest natürlich bereits Erfahrungen mit dem Yoga gemacht haben. Ob du dich bereit fühlst für die Ausbildung das fühlst du am besten selbst in dir. gern können wir in einem persönlichen Gespräch bei einer der Infoveranstaltungen näher kennen lernen und du kannst spüren ob du dich mit uns wohl fühlst.

Bei deiner Anmeldung freuen wir uns über dein eigens von dir formuliertes Motivationsschreiben im Umfang von ca. 1 A4 Seite.

Warum möchtest du Yogalehrer:in werden? Beschreibe uns deine Vision, dein Ziel! Was bewegt dich am Yoga so sehr, dass du tiefer einsteigen möchtest?

 

Teilnahmebedingungen

Um die Module erfolgreich abzuschließen, braucht es am besten deine 100%ige Teilnahme. Da wir aber wissen, dass jede:r mal z.B. krank wird, kannst du bis maximal 15 h fehlen. Weitere darüber hinausgehende Stunden musst du nachholen.

Zertifizierung

Krankenkassenzulassung

Die Ausbildung ist aufgebaut nach den Richtlinien der GKV und erfüllt die Voraussetzungen für eine Zertifizierung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention. Um die Zertifizierung zu erlangen werden noch andere Bedingungen an dich gestellt, daher ist dieses Zertifikat nur ein Baustein davon.

Förderung

Es gibt Möglichkeiten, für die Teilnahme an dieser Ausbildung Fördermittel zu beantragen. 

Die Sächsische Aufbaubank (SAB) bietet dieses Programm:

SAB – Berufliche Weiterbildung – individuell berufsbezogene Weiterbildung
Förderung von beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen

Bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) wird ein ähnliches Programm bereitgestellt:

IB – Sachsen-Anhalt Weiterbildung
(Individueller Zugang)

Möglicherweise passt für dich auch ein anderes Programm, z.B. wenn du aus einem anderen Bundesland kommst, eher einen betrieblichen Zugang hast (v.a. bei Selbständigen) usw.

Informieren lohnt sich !

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu dieser Ausbildung

Buchung

Datum: ab 10. Januar 2025
Dauer: 2 Jahre
Preis: 7500,- €
In monatlichen Raten zahlbar: Anzahlung bei Buchung: 300,- €
24 Raten à 300,-€

Dein Yoga. Dein Weg.

Starte mit uns auf deine persönliche Yogareise!
Du kannst dich gern vorab in einer

Online-Infoveranstaltung

über alles Wichtige informieren.

Nächster Termin:

17.06.2024, 20 Uhr via Zoom

Melde dich einfach per Mail an und erhalte den Link dazu.